Start

Aktuelles

 

Rückblick 22. Juni 2020
NIGHT OF LIGHT
Kultur im Rotlicht

Die roten Alarmlichter gehen bei vielen Kulturschaffenden und Veranstaltern gar nicht mehr aus. Corona = keine Events = kein Einkommen!
Das war der Hintergrund für die Deutschland-weite Aktion, bei der zahlreiche Bauwerke rot beleuchtet wurden - auch in Wetzlar.

Bei super Wetter pilgerten diverse FFW-Mitglieder mit ihren Kameras durch die Stadt.

20200622_WZrot_134.jpg

Wer sich dafür interessiert: 16 mm Vollformat - Blende 6,3 - 1/5 sec - ISO 200 - Stativ - Bildstabi aus. Oberes Drittel noch etwas aufgehellt, zum unteren Rand abgedunkelt.

Blutmond.jpgEndlich! Andächtig betrachten K&H den lange gesuchten BLUTMOND.

Rückblick 15. Juni 2020
UNSERE SPENDE FÜR DEN KALSMUNT
Scheckübergabe

69DA3979ECF44655980F1B1C9A8DDC8E_3.jpgFoto: Lothar Rühl (WNZ)

Seit zwei Jahren spenden wir von jedem verkauften Exemplar unseres Wetzlar-Kalenders 1,50 Euro für ein Projekt, das sich mit der Sanierung von typischen Wetzlarer Bauwerken befasst und so das visuelle Erscheinungsbild Wetzlars fördert.

2019 wurde die Instandsetzung der Kaskade auf dem Alten Friedhof unterstützt - daher schmückt sie auch als Titelbild den aktuellen 2020-er Kalender. Der wiederum war einem Projekt gewidmet, das ebenso vielen am Herzen liegt: Der Burgruine Kalsmunt, die auf einem Basaltkegel über der Stadt thront und einen weiten Blick über Wetzlar und das Lahntal bietet.

Am 15. Juni übergaben die FotoFreunde nun eine Spende von 1.200 Euro an den Förderverein Kalsmunt. „Wir freuen uns sehr und danken den Fotofreunden herzlich für Ihre Unterstützung“, sagte Thorsten Rohde für den Förderverein Kalsmunt. Dieser will das Geld für die notwendige Beseitigung der Spuren von Zeit und Vandalismus nutzen, damit dieser schöne Aussichtspunkt und historischer Eckpfeiler Wetzlars recht bald wieder für alle offen steht.

Rückblick
2. Juni 2020
FOTOWALK GAILSCHER PARK

20200602_FFW_067.jpgGunther mit passend grünen Sohlen.

Wir waren 22 FFWler und für viele war es der erste Besuch im Gailschen Park in Rodheim-Bieber. Lothar vom "Freundeskreis Gailscher Park" gab einen Überblick über Historie und Aufbau der Anlage, dann gehörte diese wirklich herausragend schöne Landschaft im warmen Abendlicht für gute zwei Stunden uns.

20200602_FFW_072.jpg Tja, man könnte auch länger bleiben!

20200602_FFW_085.jpgBlick ins lichte "Schweizer Haus" mit teils bunten Glasfenstern, das der Gemeinde Biebertal als Standesamt dient.

20200602_FFW_088.jpgSpiegelung.

Ganz sicher war dies nicht der letzte Besuch in diesem versteckten Kleinod.
Herzlichen Dank an Mario und Lothar für die Organisation und die Möglichkeit, alleine außerhalb der normalen Publikumszeiten in Ruhe zu fotografieren.

IMG_20200602_WA0006.jpgImmer schön Abstand halten - und mit eben diesem hat Karin dieses "Gruppenbild" fotografiert.

ZITAT DES MONATS

Ein Bild gestalten bedeutet, den Kopf, das Auge und das Herz gemeinsam auf ein Ziel zu richten.

Henri Cartier-Bresson

 
 
Zuletzt geändert am 2.7.2020