Start

Aktuelles

 

MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2020 fällt aus!

Nach Rücksprache mit dem Amtsgericht werden wir die MV in diesem Jahr Corona-bedingt entfallen lassen. Wichtige Beschlüsse standen ohnehin nicht an, so dass kein Handlungsbedarf für ein immer noch bzw. wieder kritisch gesehenes Zusammenkommen besteht. Umso wichtiger ist die Durchführung der MV 2021, die im März 2021 stattfindet wird und deren Art und Weise frühzeitig und sorgfältig geplant werden.

6. Oktober 2020
EINBLICKE IN AV-TECHNIK
Walter Schwab

2020_09_Bild_800.jpg

Der ursprünglich geplante Workshop im großen Saal wäre sicher interessant gewesen, kann aber aus bekannten Gründen nicht stattfinden.

Stattdessen wird uns Walter Schwab in einer ZOOM-Videokonferenz ein paar Dinge über AV-Technik vorführen, zum Beispiel, wie Bilder mit Musik verschmelzen und das alles gesteuert wird.

Ulrich Kern zeigt am nächsten Tag einiges aus seiner AV-Tätigkeit. Ungeplante, aber passende Termingestaltung :-)

7. Oktober 2020
KLANGBILDER
Ulrich Kern

Klangbilder_Titelbild.jpg

Am Mittwoch, 7. Oktober um 19 Uhr zeigt unser Vereinskollege Ulrich Kern
in der Stadtbibliothek (Bahnhofstraße)  einige seiner KLANGBILDER, Kompositionen aus Musik und Bildmotiven.

Der Eintritt ist frei, Spenden für die Wetzlarer Tafel werden gerne entgegengenommen.

Bitte vorher bei der Stadtbibliothek anmelden:
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Telefon: 06441 99 4112

13. Oktober 2020
GEDREHT - VERDREHT
Abgabe BdM Oktober

zopf_aus_germteig_2.jpg

Das Thema steht und das Bild ist Euer Problem! Salopp aber richtig ausgedrückt. Denn genau die Interpretation eines Themas ist der erste Teil der Aufgabe und soll durch keine Vorgaben in irgendwelche vorgefertigten Bahnen gelenkt werden. Jeder kann kreativ und subjektiv ohne große Regeln sein Ding machen.

Regeln müssen eher bei der späteren Bewertung eingehalten werden, die neutral und respektvoll vorgenommen werden sollte (su).

18. Oktober 2020
FOTOWALK HERBSTSTIMMUNG
Alter Friedhof Gießen

L1007154_2.jpg

Heutzutage gilt:
Indoor ist out - Outdoor ist in!

Nach dem schönen und zahlreichen Treffen im Gailschen Park vor einiger Zeit soll's diesmal nach Gießen gehen.
Martin Kramer, Semiprofi im Organisieren von Fotowalks, hat sich den etwa 1530 angelegten und heute als wunderschöne Parkanlage genutzten Friedhof ausgesucht, der mit seinen christlichen und jüdischen Gräbern und einem herrlich alten Baumbestand an jeder Ecke was zu entdecken bietet. Schon mal herzlichen Dank an Martin.

Hoffentlich wird es ein schöner, sonniger Nachmittag mit Herbst-Laub und morbid-romantischer Stimmung.

Wir treffen uns am Sonntag um 15 Uhr am Haupteingang direkt bei der Kapelle. Parkplätze sind im Umfeld kein Problem.

Bitte bis zum 16. Oktober beim Vorstand oder bei Martin Bescheid geben.

20. Oktober 2020
BILDBESPRECHUNG
BDM UND FOTOWALK

Rückblick 22. September 2020
Wir müssen das Bewerten lernen!
Martins Fotowalk

Bei der Besprechung der Bilder vom BdM September ging es zwischenzeitlich mehr um die Bewertung der Bewertung, als um die Diskussion der Bilder.

Jeder ist absolut frei, seine Punktzahl für ein Bild zu vergeben. Trotzdem war es vielen völlig unverständlich, wenn (wirklich) guten Bildern lediglich 1 oder 2 Punkte vergeben werden. Mag man den Autor nicht? Oder will man das Ergebnis seiner eigenen Bilder damit aufwerten?

Solche taktischen Bewertungen - sofern es welche sind - sind nicht nur ohne Respekt gegenüber Vereinskollegen, sondern auch Vereins-schädigend, da sie eine Konstante im Vereinsleben, nämlich den BdM-Wettbewerb, regelrecht sabotieren.

Darüber muss auf jeden Fall nochmal diskutiert werden.

Unabhängig davon: Danke an Martin für in Informationen zum Fotowalk und die immer wieder interessanten "analogen" Schwarzweiß-Bilder mit ihrem eigenen Charme!

ZITAT DES MONATS

Schon in der Anfangszeit, als der Fotograf die Belichtungszeit selbst abmaß, als in der Dunkelkammer der Entwickler penibel angemischt wurde, um bestimmte Effekte zu erzielen, da wurde manipuliert. Tatsächlich ist jedes Foto von A bis Z eine Fälschung. Ein völlig sachliches, unmanipuliertes Foto ist praktisch nicht möglich. Letzten Endes bleibt es allein eine Frage von Maß und Können.

Edward Steichen

 
 
Zuletzt geändert am 24.9.2020