Start

Aktuelles

 

Bild des Monats November
MILKY HIGHWAY
Lamar Dreuth

2020_11_Lamar_Dreuth_8_25.jpg

Können hunderte von rasenden Autos auf einer 0815-Autobahn ästhetisch sein?
Ja, das können sie!
Wenn sie nachts zu langen, geordneten Linien verschmelzen und die Zeit aus den kleinen Bewegungen vieler einen fließenden, weiten Strom formt. Oder noch dramatischer: Zwei gegenläufige Ströme, nämlich Kommen und Gehen, Vergangenheit und Zukunft, vor und zurück.
Und darüber die unendliche Milchstraße, die nur in unserem kleinen Zeitgefühl fest und unveränderlich am Himmel steht.

Was für philosophische Gedanken lassen sich hier alles hineininterpretieren! Und dass viel schwarz mit etwas weiß und rot einen besonders attraktiven Farbeindruck bilden, weiß Lamar Dreuth natürlich auch. Herzlichen Glückwunsch Lamar für diese gelungene Komposition, die auch eine tolle Umsetzung unseres Jahresthemas ZEIT sein könnte. Geht aber nun leider nicht mehr :-)

Die Plätze zwei bis fünf unseres Bild-des-Monats-Wettbewerbs im November belegen Walter Schwab, Arno Thilo, Anette Mayer und nochmals Arno. Glückwunsch auch an diese Teilnehmer. Zu sehen sind die Fotos auf unserer Galerie-Seite.

1. Dezember 2020
ÜBER BILDBEWERTUNG
Martin Lüpkes

Bild_Gleis3eck.jpg

Martin Lüpkes ist einer vom Fotografen-Trio Gleis3eck aus dem Gießen-Marburger Raum und hat vor Jahren bei uns schon mal juriert.
Und genau darum geht es in seinem ZOOM Vortrag für uns: Wie bewertet man Fotos? Martin wird anhand von Beispielen die Vorgehensweise in ihrer Gruppe demonstrieren.

Das Thema taucht jeden Monat bei uns beim BdMWettbewerb auf. Der besteht aus zwei wichtigen Komponenten:
a) Bilder machen
b) Bilder bewerten.

Dabei geht es nicht nur um eine faire Bewertung von anderen, sondern auch um die Selbsteinschätzung der eigenen Bilder. Zum Beispiel für die Entscheidung, welche Bilder man in einem Wettbewerb einschicken sollte.

PS: Wir wollen Martin für Januar nochmal einladen, um neben unserer eine zusätzliche Bewertung des Jahresthemas ZEIT abzugeben.

Rückblick 17. November 2020
OFFENE STUNDE

Zur ZOOM Videokonferenz hatten sich 18 Teilnehmer zusammengefunden. Neben vielen  Vorschlägen für BdM-Themen wurden auch zwei Dinge zum Bild des Monats festgelegt:

a) Es dürfen auch zukünftig alle Bilder ohne zeitliches Limit eingereicht werden, also auch alte.

b) Durch die hohe Anzahl der monatlichen Beiträge werden Bewertung und Bildbesprechung immer zeitintensiver. Daher sollen im neuen Jahr nur noch maximal 2 Bilder pro Teilnehmer und Monat erlaubt sein. Konzentration auf weniger ist immer gut, und dadurch ergibt sich hoffentlich wieder Raum, auch ungeplant und unabhängig vom BdM Bilder zeigen und diskutieren zu können.