Start

Aktuelles

 
 

Unser NEUER für 2020 ist da!

Erhältlich bei:
- Buchhandlung Alte Lahnbrücke
- Schnitzlersche Buchhandlung
- Thalia im Forum
- Foto Sircoulomb
- Tourist Info Domplatz
... oder auch direkt bei uns
Preis: 17,80 €
Format: 30 cm x 41 cm
Monatsmotive zusätzlich als Postkarte
Von jedem verkauften Kalende spenden wir 1,50 € für die Sanierung der Burgruine Kalsmunt.
Ein Teil der letztjährigen Erlöse haben wir für die Sanierung der Kaskade auf dem Alten Friedhof gespendet. Sie schmückt als Titelbild den neuen Kalender. Übrigens der 22ste, den die Mitglieder in Folge gestaltet haben.
 

19. November 2019
PuT-Abend mit Kurzvortrag
MUSIK UND BILDER
Ulrich Kern

Normalerweise machen wir zuerst Bilder (sind ja auch ein Fotoverein!) und "untermalen" sie (schönes Wort) für Präsentationen mit "passender" Musik.

Ulrich zeigt uns seinen umgekehrten Weg: Er hört Musik ....
und "bebildert" diese dann mit Fotos.

So entstehen KLANGBILDER, die er vor einiger Zeit schon mal in der Kulturstation vorstellte.

Rückblick 5. November 2019
LEINWANDGESCHICHTEN
AV-Schauen
Günter Neumann

IMG_20191105_203212.jpg

Günter hatte sich viel vorgenommen - und es umgesetzt. Viele Kurzschauen unterschiedlichster Art, kurze Erläuterungen dazu, hier und da eingestreute Diskussionspunkte, ...

Ein langer (!) Vortragsabend, aber ein gelungener Vortragsabend mit vielen positiven Rückmeldungen.

Mit den Mitteln der Audiovision lassen sich abendfüllende Live-Reportagen bestreiten. Hier ging es aber um etwas anderes:  Kurzgeschichten, die Augen und Ohren ansprechen und die Fantasie herausfordern. IMAGO-AV ... wie Günter es am liebsten nennt.

Rückblick 1. Oktober 2019
PORTRAIT-RETUSCHE
Mario Langlitz

Robert_Coburn_1944_Columbia_Pictures_Film_Together_Again_Charles_Boyer___Irene_Dunne.jpg

Der Stand-Fotograf Robert Coburn erhielt einen Papierabzug seiner Aufnahme, darauf kennzeichnete er die Stellen zum Retuschieren (links), und die Retuscheure von Hollywoods Columbia Pictures führten mit Farben und Marderhaarpinsel seine Wünsche aus (rechts). So war das zB 1944 für Aufnahmen zum Film TOGETHER AGAIN.

Heute nutzt man statt Pinsel eine moderne Software. Und das WIE demonstrierte Mario. Ein nicht zu unterschätzendes Werkzeug ... es wollen ja alle schön aussehen :-)


Interesse an einer AUSSTELLUNG?

Bis März 2020 hängen im Ärztehaus beim Klinikum noch die Bilder von Maria Pritasil. Wer hat Interesse, seine Fotos (ca. 50 - 60 !!) danach für ein Jahr dort zu präsentieren? Bitte beim Vorstand melden.

PS: Es geht nicht um die Ausstellung im benachbarten Ärztlichen Bereitschaftsdienst ÄBD, die jeweils 4 Monate hängt und zur Zeit MARITIME IMPRESSIONEN von Dr. Einhart Minning zeigt.

ZITAT DES MONATS

[Dem Betrachter] .. Seherlebnisse verschaffen, darauf soll es mir mehr ankommen als auf Belehrungen.

(Lothar Günther Buchheim)

 
 
Zuletzt geändert am 9.11.2019